Intelligenter Alleskönner

Institut für Computertechnik an der TU Wien entwickelt zusammen mit österreichischen Partnern ein intelligentes Schaltgerät für effizientes Energiemanagement in Industrie und Gewerbe. Die stetige Zunahme erneuerbarer Energie erfordert intelligente und flexible Komponenten, um die neuen Anforderungen an unsere Stromnetze zu meistern. Das gilt nicht nur für die großen Übertragungsnetze, sondern… Details

Konferenz: SESWA 2017

Die Smart Energy Systems Week Austria 2017 Konferenz in Graz in der Messe Congress abgehalten. Etwa 300 ExpertInnen waren vor Ort, diesmal auch mit Unterstützung und Sprechern aus Kanada und die Themen waren ebenso interessant wie wegweisend für die Richtung der Forschung in Österreich.  Details

BED – Balancing Energy Demands with Buildings

Ausgleich des Energieverbrauchs mit Gebäuden

Durch die zunehmende Verbreitung energieeffizienter Gebäude und den darin angewendeten Technologien verlagert sich die Deckung des Primärenergiebedarfs zusehends von der direkten Nutzung fossiler Primärenergieträger hin zur indirekten Nutzung durch elektrische Verbraucher (z.B. Kompressions wärmepumpen, Lüftung). Das führt im Strombedarf zu höheren Grundlasten und zum Teil zu ausgeprägten Spitzenlasten, die sich… Details

KORE – Kognitive Regelstrategieoptimierung zur Energieeffizienzsteigerung in Gebäuden

Partner: AIT Austrian Institute of Technology TU Wien – Institute of Computer Technology TU Wien – Automation Systems Group Volumen: 856.562 EUR Projektanfang: 1.10.2015 Projektende: 30.6.2018 Energiesysteme im Gebäude werden oft nicht energie-optimal betrieben, vor allem Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HLK) werden ineffizient betrieben. Aus der Praxis ist bekannt, dass… Details

Sirius+

Sensorbasiertes Smart Lighting für verkehrsadaptives Beleuchtungsmanagement zur Steigerung der Energieeffizienz. Beleuchtung im öffentlichen Raum für Straßen, sowie Rad- und Fußwege haben einen großen Anteil am kommunal anfallenden Energieverbrauch Details

RASSA-Architektur

Projektbeginn: 01.06.2015  Projektende: 30.11.2017 Projekt „Architektur“ als Teil der Initiative „Referenzarchitektur für sichere Smart Grids in Österreich“. Das Vorhaben RASSA-Architektur hat das Ziel, in enger Abstimmung mit allen relevanten Stakeholdern eine Referenzarchitektur für sichere Smart Grids in Österreich zu entwickeln. Indem bei der Instanziierung einzelner Komponenten die Prinzipien der Referenzarchitektur… Details

Spin-off

Speicherintegration ins Büro(Office)gebäude in die FutureBase  In diesem Projekt soll in die FutureBase, ein in Planung befindliches Bürogebäude im 21ten Wiener Gemeindebezirk, ein Salzwasserbatteriespeicher integriert werden um als Demonstrationsobjekt Fragen, die im Zuge der Realisierung auftreten zu beantworten. Diese Fragen umfassen die Themen technische Planung, Auslegung eines im Sinne des… Details

eNDUSTRY 4.0

Projektbeginn : 01.10.2016 Projektende : 31.03.2018 eNDUSTRIE 4.0 – Kompetenzvertiefung für Unternehmen im Themenfeld Industrie 4.0  Die Digitalisierung wird Prozesse, Strukturen und Technologien in Unternehmen verändern – ebenso werden sich die Rollen, Aufgaben und Arbeitsweisen der Mitarbeiter_innen wandeln. Die „neuen“ Hebel für Effizienzsteigerung und unternehmerischen Erfolg liegen in immer intelligenteren… Details