ComForEn 2014 – 5th Symposium on Communications for Energy Systems

Kommunikationstechnik und IT spielen bereits heute im täglichen Betrieb eine Schlüsselrolle in der elektrischen Energieversorgung. In zukünftigen Stromnetzen wird diese Rolle noch mehr an Relevanz gewinnen. Aktuelle Forschungsarbeiten beleuchten wesentliche Fragen rund um den Migrationspfad zu diesem Smart Grid. Architekturen, Protokolle, Regelungskonzepte, Security und Umsetzungsaspekte stehen dabei im Fokus. Im… Details

Frequenzreaktives Lasten-Management in elektrischen Netzen

Im elektrischen Energieversorgungsnetz, das sich von Generatoren zu elektrischen Lasten erstreckt, muss zu jedem Zeitpunkt die exakte Balance von Erzeugung und Verbrauch eingehalten werden. Die Liberalisierung der Energiemärkte und die zunehmende Nutzung erneuerbarer Energieträger führen zu einem steigenden Bedarf an Regelenergie aufgrund der dynamischen Erzeugerprofile verteilter Erzeugung. Zurzeit wird die… Details

ComForEn 2012 Ergebnisse

ComForEn 2012

Die Energy & IT Group möchten sich bei allen Teilnehmenden der ComForEn 2012 für die Aufmerksamkeit und den wertvollen Input bei den Diskussionen und Workshops bedanken.

 

Hier sind Vorträge, der Tagungsband und Bilder der Konferenz veröffentlicht.

Details

TU Vienna ICT / ISTU Cooperation

Cooperation TU Vienna – ICT und ISTU Irkutsk State University

TU Vienna ICT / ISTU CooperationIn der ersten Hälfte des Jahres 2009 hatte das Institut für Computertechnik die Ehre, Frau Dr. Irina Pospelova von der Irkutsk State University für 3 Monate als Gastforscherin begrüßen zu dürfen…

Details

INiTS Award 2012 – innovative wissenschaftliche Arbeiten prämiert

Am 8. November 2012 wurde der INiTS Award zum achten Mal verliehen. Die Arbeit von Mario Faschang vom Energy&IT Team der TU Wien wurde zweifach ausgezeichnet.

Das Universitäre Gründerservice INiTS prämierte im Rahmen der Preisverleihung am 8. November jene wissenschaftlichen Arbeiten, die besonders großes Potenzial für eine erfolgreiche Unternehmensgründung haben. Die Preise wurden in den Kategorien „Informations- und Kommunikationstechnologie“, „Life Science“ und „Allgemeine Technologien“ vergeben. Darüber hinaus wurden erstmals die Special Awards „greentech“ und „Woman Award“ verliehen. Details

Nachrichtenbasierte Simulation von elektrischen Lastflüssen

Elektrische Energienetze bilden das Rückgrat der Versorgung der Menschen mit elektrischer Energie. Im Zuge des zunehmend wachsenden Bedarfs an elektrischer Energie ist ein stetiger Netzausbau für viele Versorgungsregionen unumgänglich. Ursprünglich waren Energienetze als strikte Top- Down-Strukturen angelegt. Das bedeutet, dass die von den Primär-Einspeisungsknoten (Kraftwerken) hin zu den Endverbrauchern benötigte… Details

Energy&IT Team gewinnt den „Smart Grids Pionier Award“

Wenn wir unsere Energieprobleme lösen wollen, brauchen wir Stromnetze, die mitdenken: „Smart Grids“ sind daher seit Jahren ein heißes Forschungsgebiet. Die Stromnetze der Zukunft sollen flexibel auf Angebot und Nachfrage reagieren. Dadurch soll es auch leichter werden, alternative Stromerzeuger effizient ins Stromnetz einzukoppeln, die nicht immer eine konstante Leistung liefen – etwa Windkraftwerke oder Photovoltaikanlagen. Für Forschungen auf diesem Gebiet gewann die Energy&IT Group am Institut für Computertechnik der TU Wien um Dr. Friederich Kupzog den „Smart Grids Pionier Award“ des bmvit. Details

ComForEn 2011 Ergebnisse

ComForEn 2011 Ergebnisse

ComForEn2011

Die Energy & IT Group möchten sich bei allen Teilnehmenden der ComForEn 2011 für die Aufmerksamkeit und den wertvollen Input bei den Diskussionen und Workshops bedanken.

Hier sind Vorträge, der Tagungsband und Bilder der Konferenz veröffentlicht.

Details

ComForEn2011

ComForEn 2011 Einladung

ComForEn 2011

ComForEn2011

Die Energy & IT Group möchten alle Interessierten zu der ComForEn 2011 einladen.

Details

ComForEn 2010 Ergebnisse

ComForEn 2010 Ergebnisse

ComForEn2010

Die Energy & IT Group möchten sich bei allen Teilnehmenden der ComForEn 2010 für die Aufmerksamkeit und den wertvollen Input bei den Diskussionen bedanken. Hier können Sie die Ergebnisse, Folien, Bilder einsehen.

Details